Junmotorfahrer

Der MVZO bietet ab 2016 interessierten und motivierten Jugendlichen zum erfolgreichen Abschluss der Jungmotorfahrer-Ausbildung die passenden Tageskurse an.

Nach absolvierter Regionalausbildung (3-Tage Kurs unter der Leitung des VSMMV) wird die Jungmotorfahrerausbildung durch einen (oder mehrere) Tageskurse abgeschlossen. Diese Tageskurse erfolgen im Rahmen der ausserdienstlichen Ausbildung der Sektion und finden in der Regel an Samstagen statt. Die dazu geeigneten Kurse werden sowohl im Jahresprogramm wie auch auf der Webseite entsprechend gekennzeichnet.

Die Tageskurse sind für den Jungmotorfahrer kostenlos (die Anreise erfolgt auf eigene Kosten). Er ist für die gesamte Dauer des Kurses militärversichert.

Voraussetzung zur Zulassung zum Tageskurs ist das vorgängig erfolgreiche Absolvieren des Regionalkurses (entsprechender Eintrag im Leistungsausweis). Mit dem Tageskurs in der Sektion ist die Jungmotorfahrer-Ausbildung abgeschlossen und der Jungmotorfahrer wird an der Rekrutierung – sofern keine medizinischen oder strafrechtlichen Gründe dagegensprechen – als Fahrer in der Armee rekrutiert.